Rebekka Halter, Oboe


'Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.' Victor Hugo

Rebekka Halter besuchte die Talentförderungsklasse des Gymnasiums Hofwil und studierte gleichzeitig bei Hans Elhorst an der Hochschule der Künste Bern HKB. Nach der Maturitätsprüfung wechselte sie zu Louise Pellerin an die Zürcher Hochschule der Künste ZHdK und schloss 2008 den Bachelor, 2010 den Master in Musikpädagogik sowie 2012 den Master of Performance Orchester ab. 
Danach bildete sie sich weiter zur Bambusflötenlehrerin.
Ihre ersten Auftritte machte sie mit 6 Jahren mit dem Familienorchester Halter. Sie konzertierte mit verschiedenen Kammermusikformationen im In und Ausland, u. a. in Deutschland, Italien, Frankreich, Irland, Malta und Kanada. 2011 absolvierte sie ein Praktikum im Orchester des Zürcher Opernhauses. Neben dem intensiven Oboenspiel unterrichtet sie Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen in Oboe und Bambusflöte an den Musikschulen Sumiswald, Unteres Worblental und Worblental- Kiesental.


zurück