Portrait

Das Trio Sorelle entstand als Kleinformation aus dem Familienorchester Halter und wurde im Jahre 2011 gegründet. Es besteht aus den drei Schwestern Rebekka, Brigitte und Silvia Halter, die sich als professionelle Musikerinnen durch ihre intensive kammermusikalischen Tätigkeiten, reichen Konzerterfahrungen und grosser musikalischer Ausstrahlung auszeichnen.
Es ist ihre grosse Stärke, die Sprache der Musik durch die verschiedenen Facetten der einzelnen Werke hervor zu heben und die Emotionen sowie die Freude und Bereicherung durch die Energie der Melodien erklingen zu lassen.
Die drei Musikerinnen haben schon von klein auf immer wieder zusammen gespielt und sind dadurch musikalisch sehr gut aufeinander eingespielt und verstehen sich blind.
Die besondere Instrumentenzusammensetzung bedingt, dass viele Stücke für dieses Trio von Beatrice Halter arrangiert und komponiert werden. So spielt das Trio Sorelle Stücke, die einzigartig und einmalig sind.
Ihre Faszination für die Kammermusik sowie für Volksmusik lässt die drei Schwestern zu einem einzigartigen Ensemble zusammen schmelzen.


zurück